********jeden Samstag Welpengruppen ab 12:00 Uhr und Junghundgruppen ab 13:00 Uhr********

********Neue Bilder von der Ausdauerprüfung von 05.05.2018*******

Für den Inhalt verantwortlich ist:
Beate Gellrich Telefon:  02244 / 873860
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bildnachweis
Alle Fotos, die auf dieser Website mit dargestellt sind, sind privat von Mitgliedern des Bonner Polizeihundverein 1910 e.V. erstellt worden.
Wichtiger Hinweis
Datenschutz Wir behandeln Informationen, die wir im Rahmen der Vereinsmitgliedschaft erhalten, vertraulich und gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz.
Der Nutzung der angegebenen Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Gegen etwaige Verstöße werden wir rechtlich vorgehen.
Hinweise zu Verweise/Links auf fremde Internetseiten Die Rechtsprechung hat entschieden, dass man durch gesetzte Links auf der eigenen Internetpräsenz die Inhalte der gelinkten Seiten ggfs. mit zu verantworten hat. Dieses kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten distanziert.
An dieser Stelle wird ausdrücklich erklärt, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten Dritter haben. Wir distanzieren uns aus diesem Grunde ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten Seiten Dritter inkl. aller Unterseiten und machen uns die Inhalte nicht zu Eigen.
Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage unter "http://www.Hundeverein-Bonn.de" gezeigten Links Dritter und für alle Inhalte der Seiten. Für Interessierte sind die Leitsätze und das Urteil nachstehend abgedruckt, wobei für Richtigkeit und Vollständigkeit keine Gewähr übernommen wird.
Landgericht Hamburg Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links"
Leitsätze:
•Derjenige, der einen Link auf eine fremde Web-Site setzt, macht sich - sofern er sich nicht ausreichend distanziert - dessen Inhalt zu eigen.
•Der Verweis auf die Verantwortlichkeit des Autors der fremden Web-Site ist nicht ausreichend als Distanzierung. Der Link stellt ungeachtet eines solchen Verweises eine eigene Verbreitung des Inhalts dar.
•Enthält die Web-Site, auf die verwiesen wird, ehrverletzende oder beleidigende Tatsachenbehauptungen, so hat - unabhängig von der Haftung des jeweiligen Autors - derjenige, der den Link auf die fremde Web-Site gesetzt hat, nach § 823 Abs. 1 und Abs. 2 BGB in Verbindung mit §§ 186 StGB, 824 BGB Schadensersatz zu leisten.
19 Juli 2018